Aktive Wehr - Feuerwehrarbeit

Für die Feuerwehrarbeit ist viel Fachwissen bei den Feuerwehrdienstleistenden notwendig. Deshalb spezialisieren sich die Feuerwehrleute auf verschiedene Fachbereiche. Jeder Fachbereich hält auch eigene theoretische und praktische Übungen ab.

Atemschutz

Um als Atemschutzgeräteträger (AT) Dienst leisten zu können, ist ein mehrwöchiger Lehrgang mit Prüfung notwendig. AT müssen körperlich Fit sein. Die Eignung wird einmal jährlich in der Atemschutzstrecke in Donauwörth überprüft. Alle drei Jahre steht ein Gesundheitscheck an.

 

 

Maschinisten

Maschinisten sind die Fahrer der Löschfahrzeuge, kümmern sich um die Pumpen und sind für die technischen Geräte verantwortlich. Die meisten Maschinisten verfügen über die Fahrerlaubnisklasse C oder CE, um die großen Löschfahrzeuge auch steuern zu dürfen. In einem mehrwöchigen Maschinistenlehrgang mit Prüfung wird das nötige Wissen vermittelt.

 

Führungskräfte

Zur Leitung von Einsätzen sind gut ausgebildete Führungskräfte notwendig. Die beiden Kommandanten sind die obersten Führungskräfte, die die Qualifikation Zugführer besitzen. Desweiteren gibt es mehrere Gruppenführer. Diese sind im Einsatz Führungskraft für ein Fahrzeug mit einer Gruppe von neun Feuerwehrleuten. Die Führungsdienstgrade werden in einer der staatlichen Feuerwehrschulen ausgebildet.

 

 

Sanitäter

Insgesamt sechs Sanitäter und ein Rettungsassistent sind aktive Mitglieder der Feuerwehr. Sie kümmern sich im Falle einer Alarmierung als First Responder um den Patienten. Ausgerüstet ist die Feuerwehr mit einem Notfallrucksack und -koffer, sowie einem AED (Defibrillator). Sollte die Feuerwehr die Einsatzstelle vor dem Rettungsdienst erreichen, so übernehmen die Sanis die Erstversorgung bis zum Eintreffen des Rettungsdiensts.

 

Gerätewarte und Atemschutzgerätewarte

Die Gerätschaften und Atemschutzgeräte benötigen regelmäßige Pflege. Deshalb haben sich mehrere Kameradinnen und Kameraden bereit erklärt, ein Amt als Gerätewart zu übernehmen. Eigenverantwortlich und ehrenamtlich kümmern Sie sich um die Geräte und Fahrzeuge.



Einsatzticker
 01.12.17 - Ölspur
 29.11.17 - Ölspur
 20.11.17 - Verkehrsunfall schwer
 09.11.17 - Verkehrsabsicherung
 09.11.17 - Verkehrsabsicherung
Termine
Facebook
Hinweis
Information zur Verwendung von Inhalten dieser Webseite
Alle Rechte der Bilder und Texte liegen bei der Feuerwehr Asbach-Bäumenheim, bzw. beim Autor oder Fotografen. Eine Verwendung von Dritten oder von Medien ist nur nach ausdrücklicher Zustimmung gestattet. Anfragen an wimmi.m@gmail.com