Information - Brandschutz

Rauchmelder retten Leben

Seit 2013 in Neubauten und umgebauten Gebäuden, bzw. Wohnungen, ab 2018 auch in Bestandsimmoblien Pflicht - der Rauchmelder!
Rauchmelder sind etwa handgroße Geräte, die mit Hilfe von Schrauben oder Klebestreifen an der Zimmerdecke befestigt werden. Sobald der Melder Rauch, z.B. durch einen Brand, wahrnimmt, gibt er einen grellen und vor allem lauten Pfeifton von sich. So haben die Bewohner noch Zeit, sich in Sicherheit zu bringen.
Da Rauchmelder Leben retten, sollten auch Sie, wenn noch nicht geschehen, nachrüsten. Empfohlen sind die Geräte in Schlaf- und Kinderzimmer, in Fluren und Aufenthaltsräumen. Teurere Geräte, z.B. welche, die untereinander vernetzt sind und sich so für mehrstöckige Wohnhäuser eignen, gibt es ab ca. 50 €.

 

Handfeuerlöscher

Jeder kennt die roten Feuerlöscher, die vor allem in öffentlichen Gebäuden oder gewerblichen Objekten zu finden sind. Doch was stellt man mit den Metallklötzen an, wenn es wirklich einmal brennt? Die Antwort liefert die Kurzanleitung auf jedem Feuerlöscher:


1. Sicherungsstift ziehen
2. Schlagknopf oder Aktivierungshebel betätigen
3. Schlauch in die Hand nehmen und löschen


Außerdem ist noch wichtig, dass Sie auch immer die Feuerwehr über Notruf 112 rufen und beim Löscheinsatz die Windrichtung beachten. Immer mit dem Wind löschen! Sollte die Gefahr zu groß sein, sich selbst zu verletzen, verzichten Sie auf einen Löschangriff und bringen sich in Sicherheit. Menschenleben gehen vor Sachwerte!



Einsatzticker
 01.12.17 - Ölspur
 29.11.17 - Ölspur
 20.11.17 - Verkehrsunfall schwer
 09.11.17 - Verkehrsabsicherung
 09.11.17 - Verkehrsabsicherung
Termine
Facebook
Hinweis
Information zur Verwendung von Inhalten dieser Webseite
Alle Rechte der Bilder und Texte liegen bei der Feuerwehr Asbach-Bäumenheim, bzw. beim Autor oder Fotografen. Eine Verwendung von Dritten oder von Medien ist nur nach ausdrücklicher Zustimmung gestattet. Anfragen an wimmi.m@gmail.com